Unsere Ritte

Lagoa – Hausritte:

Unsere Hausritte starten und enden auf unserer Farm. Wir bieten 1- bis 3-stündige Touren an, die vorbei an Vulkansteinmauern gesäumten Wegen, einem Aussichtspunkt am Meer und einem dschungelartigen Wald führen. Diese Ritte empfehlen wir besonders für Anfänger, sind aber auch für erfahrene Reiter, die die schöne Landschaft rund um Lagoa genießen möchten, geeignet.

 

Halbtagesritte:

 

Janela do Inferno:

Dieser Halbtagesritt startet mit einem wunderschönen Blick auf die Südküste und Ponta Delgada. Bei gutem Wetter kann man sogar die benachbarte Insel Santa Maria sehen. Wir reiten über hügeliges Weideland, wo zahlreiche Kühe weiden,  und passieren alte Farmhäuser, Tunnel und einen märchenhaften Wald. In der Mitte des Rittes gibt es die Möglichkeit, auf einem Spaziergang die alten Aquadukte der Insel und das ‘Fenster der Hölle’ (Janela do Inferno) zu erkunden.

 

Pinhal da Paz:

Unser Halbtagesritt an der Nordküste der Insel startet in der Nähe des Naturparks Pinhal da Paz. Dieser Ritt führt uns durch dschungelartige Wälder mit tollem Blick auf die Nordküste und auf den Naturpark.

 

Lagoa do Fogo:

Dieser Halbtagesritt führt uns die südlichen Hänge des Vulkans Lagoa do Fogo hinauf. Am Anfang reiten wir durch ein Waldstück, bestehend aus japanischen Sicheltannen, dann klärt sich der Weg auf und gibt einen wunderschönen Blick auf die Südküste und die kleine Insel bei Vila Franca do Campo frei. Wir erreichen den Kraterrand von Lagoa do Fogo und haben einen Blick auf den ‘Feuersee’. In der Mitte des Rittes kann man sich zu Fuß die Levadas – die alten Wasserleitungen der Insel – anschauen. Zurück geht es auf dem gleichen Weg, den wir gekommen sind.

Ganztagesritte – inclusive Picknick:

Sete Cidades:

Dieser Ritt führt uns in den Westen der Insel zu den berühmten Zwillingsseen. Am Vormittag reiten wir auf dem von Hortensien gesäumten Kraterrand, wo sich uns fantastische Aussichten in den Krater mit dem beschaulichen Städtchen Sete Cidades und den Zwillingsseen und auf den tiefblauen Ozean und die Westküste der Insel bieten.

Am Aussichtspunkt Vista do Rei – die Königssicht- führt uns der Weg hinab in den Krater und wir erreichen unsere Picknickstelle am blauen See. Unser Picknick wird von einem lokalen Restaurant bereitgestellt. Am Nachmittag reiten wir entlang des Ufers am blauen und grünen See. Am Ende besteht die Möglichkeit mit den Pferden im grünen See zu planschen.

Pinhal da Paz:

Unser Ganztagesritt an der Nordküste der Insel startet in der Nähe des Naturparks Pinhal da Paz. Dieser Ritt führt uns durch dschungelartige Wälder mit tollem Blick auf die Nordküste und auf den Naturpark. Außerdem passieren wir den Golfplatz Batalha. Von dort führt uns der Weg hinunter bis an die Steilklippen der Nordküste mit tollem Blick auf den Ozean. Dort befindet sich auch unser Picknickplatz. Während wir am Vormittag viele Aussichten und die Landschaft genießen können, bietet uns der Nachmittag die Möglichkeit für viele Galoppaden und einem abenteuerlichen Ritt durch den azoreanischen Dschungel.   Unser lokales Picknick besteht aus lokalem Käse, Brot, 1-2 Salaten, Früchten, Keksen/Kuchen, Wein, Wasser und Limonade.

Trails:

 

3 Tages ‚Tropical‘ Trail:

Der 1. Tag beginnt mit einer Reitstunde am Morgen zum Kennenlernen der Pferde mit Einführung in die portugiesische Reitweise. Am Nachmittag erkunden wir auf einem zweistündigen Ritt die Gegend von Lagoa. Am zweiten Tag reiten wir am Morgen den Halbtagesritt Janela do Inferno, der Nachmittag ist frei. Der dritte Tag ist unser Volltagesritt Pinhal da Paz. Diesen Trail empfehlen wir besonders für Anfänger, auch für erfahrene Reiter geeignet.

3 Tages ‚Green‘ Trail:

Der 1. Tag beginnt mit einer Reitstunde am Morgen zum Kennenlernen der Pferde mit Einführung in die portugiesische Reitweise. Am Nachmittag reitet man den Halbtagesritt Lagoa do Fogo. Am zweiten Tag findet der Halbtagesritt Gramas am morgen statt, der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Der letzte Tag führt uns in den Westen der Insel nach Sete Cidades, zu einem Volltagesritt. Für erfahrene Reiter empfohlen.

6 Tages ‚Atlantis‘ Trail:

Der 6 Tages Atlantis Trail ist eine Kombination aus dem tropischen und grünen Trail:

Tag 1 – Reitstunde + Lagoa Ritt,

Tag 2 – Janela do Inferno, Nachmittag frei,

Tag 3 – Volltagesritt Pinhal da Paz,

Tag 4 – morgens frei, nachmittag Lagoa do Fogo Halbtagesritt,

Tag 5 – morgens Halbtagesritt Gramas, nachmittags frei,

Tag 6 – Volltagesritt Sete Cidades

Auf Anfrage kann man eine ‚All-inclusive‘ Woche buchen mit Unterkunft und Verpflegung inbegriffen.